Parität Bayern

Zur Startseite
Altenhilfe St. Franziskus Pfaffenhofen

Über unser Haus

Vielfalt, Offenheit und Toleranz - das sind unsere paritätischen Grundprinzipien.
 
Paritätische Pflege bedeutet anspruchsvolle Pflegekonzepte in einem ethischen und humanistischen Miteinander. Hierfür stehen das Pflegekonzept, das Leitbild sowie das umfassende Qualitätsmanagement des Hauses.

Paritätische Pflege stellt die Bewohnerin, den Bewohner in den Mittelpunkt und organisiert die Pflege anhand Ihrer Wünsche und Bedürfnisse. Dabei fließen auch die Mitarbeit und die Anregungen Ihrer Angehörigen ein.

Das Senioren- und Pflegeheim St. Franziskus ist ein Haus für die ganze Familie.

Paritätische Charta für menschenwürdige Pflege
Die Charta der Rechte für hilfe- und pflegebedürftige Menschen wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung ins Leben gerufen, um die Lebenssituation von hilfe- und pflegebedürftigen Menschen in Deutschland menschenwürdig zu gestalten.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Senioren- und Pflegeheims St. Franziskus haben sich mit den Forderungen der Charta auseinander gesetzt und handeln so, dass für jeden unserer Bewohnerinnen und Bewohner ein hohes Maß an Zufriedenheit besteht.

Für die Mitarbeiter gilt:
"Die Rechte der undefinedCharta sind Ausdruck der Menschenwürde, sie sind für alle Mitarbeitenden die Leitlinie bei der Durchführung ihrer täglichen Arbeit und dem Kontakt mit den Bewohnerinnen und den Bewohnern."
 
Hier können Sie die undefinedCharta für menschenwürdige Pflege herunterladen